Praxis Leider treffen wir immer wieder in der Praxis auf falsch eingestellte und nicht mehr den heutigen Möglichkeiten entsprechende Fälle. Die Ursachen liegen in verschiedenen Faktoren begründet: - die Debitorenstruktur des Kreditversicherungskunden und/oder Factoringnehmers ist unzureichend berücksichtigt, der Warenkreditversicherungsvertrag bildet nicht nicht die Realität des Geschäftsmodells des Kunden ab - Besonderheiten sind nicht oder nur ungenügend in die Vertragsgestaltung eingeflossen. Dies betrifft insbesondere Zahlungsziele, Fakturafristen, das Bestellerrisiko, bindende Verträge, Zentralregulierer / Einkaufsverbände, gesetzliche Vorgaben etc., welche nicht in die Vertragsgestaltung eingeflossen sind. Z. Bsp. im Transportgewerbe, insbes. in Polen und der Tschechischen Republik, bestehen besondere gesetzliche Vorgaben! - die Vertragsinhalte sind veraltet - die Konditionen sind schon lange nicht mehr überprüft worden und selbst wenn besteht trotz günstiger Konditionen gar kein Versicherungsschutz (Warenkreditversicherung) Resultat: - kein Versicherungsschutz, vor allem bei wichtigen Debitoren mit hohen Außenständen - deutlich zu hohe Kosten - besonders gefährlich sind diese Probleme in der Kombination von Kreditversicherung und Factoring, da der Factor im „Fall des Falles“ die bevorschusste Forderung zurückfordert. Und das passiert in dem Moment, in welchem der Debitor gerade zahlungsunfähig geworden ist…
Warenkreditversicherung Warenkreditversicherung Factoring Factoring
Hier geht es zu einigen Praxisbeispielen:
Warenkreditversicherung / Factoring Warenkreditversicherung / Factoring
Neben geschilderten Lösungen strukturieren und optimieren wir auch das Forderungs- management an sich, beginnend bei Systemen der (automatisierten) Bonitätsbewertung, Absicherung von Forderungsausfällen und Inkassomaßnahmen bei nicht versicherten Forderungen. Auf Wunsch alles vollautomatisiert, sodass die Mitarbeiter(-innen) der Buchhaltung deutlich entlastet werden und sich nur noch um besondere, wichtige Fälle kümmern müssen.